• Anlagenservice

ARCANUM Energy I.D.E.R.: Das digitale Werkzeug für die effiziente Biomethan-Produktion 2.0

Gerade die Biomethan-Produktion im Zusammenspiel der Biogas-Aufbereitung, der Biogas-Erzeugung und der Einspeisung in das Erdgasnetz erfordert eine ständige Erfassung und Bewertung der zahlreichen Parameter: Das eingesetzte Biogas ist die Grundlage, um die komplexen Anlagen zu managen. Alle Prozessparameter, der Verbrauch der Betriebsmittel und der energetische Input an Strom und Wärme müssen aufeinander abgestimmt und erfasst werden. Parallel müssen die regulatorischen Auflagen beachtet und dokumentiert werden. Das ist die tägliche Herausforderung für viele Betreiber – und am Ende geht es immer um die Effizienz des Anlagenbetriebs und die Einsparung von CO2. Eine gerade auch für kleine und mittelständische Unternehmen individuell konfigurierbare Lösung hat der Branchenführer im Biomethan-Sektor ARCANUM Energy mit seinem neuen „I.D.E.R. – dem „Intelligent Data Environment Engineering Reporting“ Werkzeug geschaffen. Auf der 29. BIOGAS Convention & Trade Fair, dem führenden Branchentreff vom 10. bis 12. Dezember in Nürnberg, stellt der Dienstleister sein neues Datenmanagement Werkzeug vor.

„Big Data“ ist in jedem Unternehmen nicht nur ein Lebensnerv, sondern die tägliche Herausforderung. „Daten bilden die Basis für die gesamte Protokollierung, Analyse und jeden Qualitätsnachweis in der Automatisierung. Sie sind die Grundlage für die Produktion spezifischer Kennzahlen, die jeder Unternehmer für seine Entscheidungen benötigt“, erklärt Dr. Helmut Kern, Geschäftsführer der ARCANUM Energy. Aus der inzwischen 15-jährigen Erfahrung in den Bereichen Projektierung, Bau, Betriebsführung und Wartung von Biogas-Anlagen hat ARCANUM ein Datenhaltungs- und Analyse-Werkzeug entwickelt, das die täglichen Anforderungen digital rationalisiert – so Sören Auricht, der verantwortliche Leiter Technik bei ARCANUM.


Ihr Ansprechpartner: Bereich Marketing & Kommunikation

T 02303 96 720 70, E kommunikation@arcanum-energy.de