• Anlagenservice

ARCANUM Energy Systems wird Teil der NEUMAN & ESSER GROUP

 

Stärkung der Kompetenz im Marktsegment „grünes Gas“

Arcanum Energy Systems GmbH & Co KG (Arcanum) mit Firmensitz im westfälischen Unna gehört seit dem 30. April 2020 zum Unternehmensverbund der NEUMAN & ESSER GROUP (NEA). Durch den Zusammenschluss werden beide mittelständische Unternehmen ihre Kompetenzen bündeln, um zukünftig als Lösungsanbieter die gesamte Prozesskette von der Biogasanlage, über Biogasaufbereitung bis zur Netzeinspeisung inklusive der Weiterverarbeitung zu grünem Wasserstoff zu beherrschen.

Als führender Dienstleister und Berater bietet Arcanum Energieversorgungsunternehmen, Landwirten und Kommunen individuelle Strategien und Geschäftsmodelle in den Bereichen Erneuerbare Energien an. Zum Repertoire gehören unter anderem die Standortsuche und die Technologieberatung, aber auch die Genehmigung, Umsetzung und Inbetriebnahme von kompletten Biogas- und vor allem Biogasaufbereitungs- und Einspeiseanlagen entlang ihrer Wertschöpfungskette. Das Unternehmen managt zudem sogenannte Biogas-Pools, einen Zusammenschluss mehrerer Stadtwerke und Biogasanlagen, um Biomethan umweltschonend in Blockheizkraftwerken für die Strom- und Wärmeproduktion zu verwerten.

 „Das Know-how von Arcanum ist die passende Ergänzung zu unserem bestehenden Portfolio von Kolbenkompressoranlagen für die Verdichtung von Prozessgasen, technischen Gasen und Erdgas. Die Einspeisung von Biomethan ins Erdgasnetz ist eine der zahlreichen „grünen“ Anwendungen unserer Kompressorlösungen“, so Alexander Peters, Geschäftsführender Gesellschafter der NEA GROUP. „Eine weitere Anwendung ist die Gewinnung von grünem Wasserstoff aus der Elektrolyse oder der Dampfreformierung von Biomethan, der nahezu ausschließlich durch Verdichtung den Weg zu den Abnehmern findet und so die Sektorkopplung im Rahmen der Energiewende realisieren kann   – ein Terrain, auf dem wir uns als Wasserstoff-Experte bestens auskennen“, führt er fort.

„Agile. Solution. Experts definiert unsere Vision und leitet uns in der strategischen Ausrichtung, die NEA GROUP durch Produktdiversifikation als Lösungsanbieter zu positionieren. Durch die Akquisition von Unternehmen wie Arcanum ergeben sich zahlreiche neue Chancen für unsere Geschäftsbereiche“, ergänzt seine Schwester Stefanie Peters. So sieht das Geschwisterpaar, dass in Zukunft die internationalen NEA Anlagentechnikfirmen zusätzlich den Bau von Gasaufbereitungsanlagen übernehmen, während der beratende Verkauf bei Arcanum bleibt.

Doch die Pioniere im Markt grüner Gase wollen mehr. „Wir setzen auf die Internationalisierung unseres Biogasgeschäftes und auf neue Markttrends wie Power-to-Gas und Bio LNG, d.h. die wirtschaftliche Nutzung von Kraftstoffen auf Basis biogener Abfälle. Dafür suchten wir einen strategischen Partner“, so Dr. Helmut Kern, Gründer und Geschäftsführer von Arcanum, der nach dem Übergang zusammen mit seinem fast 40-köpfigen Team die Geschäfte weiterführen wird.              

Auch bei der jüngsten 50%-Beteiligung an dem Start-up „Alternative Energy Driven Solutions (AEDS)“ durch die NEA GROUP zusammen mit der PEM Motion und deren Hauptgesellschafter Prof. Achim Kampker in Aachen wird sich mit Arcanum ein Know-How Cluster ergeben. Gedacht wird an die Methodik kommunaler Genehmigungsverfahren und das Erschließen von Standorten, die AEDS bei seiner Entwicklung von Mobilitätskonzepten, basierend auf einer CO2-neutralen Lade- und Versorgungsinfrastruktur, für die letzte Meile benötigt. Eine autarke und „grüne“ Wasserstofflösung von der Quelle, über die notwendige Tankstelleninfrastruktur, die Brennstoffzelle bis an die Fahrzeugachse spielt auch hierbei eine entscheidende Rolle.

Durch die Übernahme der Geschäftsaktivitäten der ARCANUM Energy Systems GmbH & Co. KG gibt es keine Änderungen in der Struktur und Ausrichtung der ARCANUM Energy Solutions GmbH (AESo) und anderen Gesellschaften der Gruppe. Die AESo wird ihre Aktivitäten in den Bereichen Klimaschutz und Grüne Energie, insbesondere Handels- und Nachweissysteme weiter ausbauen.    


Ihr Ansprechpartner: Bereich Marketing & Kommunikation

T 02303 96 720 70, E kommunikation@arcanum-energy.de