• Green Business Solutions0

Energieeffizienz-Netzwerk GR-EEN VKU Wasser I geht an den Start

Die VKU Landesgruppen Nordrhein Westfalen und Niedersachsen/Bremen initiieren das bundesweit erste Netzwerk für Trinkwasserversorger. In Kooperation mit dem Netzwerk-Experten Arcanum Energy aus Unna ist ein spezielles Netzwerkformat für Trinkwasserversorger entwickelt worden. Mehr als 8 Unternehmen sind bereits überzeugt,  dass man gemeinsam in Sachen Energieeffizienz mehr erreichen kann. Das Netzwerk startet offiziell im März 2019.

Köln/Hannover. „500 Netzwerke bis 2020“, so lautet das ambitionierte Ziel der Bundesregierung und Verbände. 219 Netzwerke sind zum jetzigen Zeitpunkt gemeldet. Viele müssen noch folgen. Grund genug für die beiden VKU Landesgruppen zur Tat zu schreiten und ein Netzwerk abgestimmt auf die Bedürfnisse und Fragestellungen von Trinkwasserversorgern an den Start zu bringen.

„Wichtig für die Gewinnung der Interessenten ist ein passendes Konzept und  die richtigen Argumente“ erläutert Markus Moraing, Geschäftsführer der VKU Geschäftsstelle NRW. Und weiter: „Trinkwasserversorger haben ihre speziellen Anforderungen und Fragestellungen, genau darauf gehen wir im Netzwerk ein. Außerdem bieten wir den fachlichen Input über Webinare, um Zeit und Aufwand zu sparen. Der wichtige Erfahrungsaustausch findet selbstverständlich persönlich statt.“  

Der VKU Niedersachsen/Bremen war  schnell überzeugt von dem Vorhaben und hat direkt auch seine Mitglieder angesprochen. „Wir freuen uns über die gute Resonanz und ganz besonders, dass viele Trinkwasserversorger Flagge zeigen wollen“ so Dr. Reinhold Kassing, Geschäftsführer der VKU Geschäftsstelle Niedersachsen/Bremen. „Die interessierten Unternehmen haben bereits einiges in Sachen Energieeffizienz gemacht,  jetzt wollen sie an die hoch hängenden Früchte. Dafür suchen sie fachlichen Input und besonders den Erfahrungsaustausch mit Kollegen“ ergänzt Kassing.

Das Netzwerk basiert auf dem bewährten gr-EEN Konzept von Arcanum Energy mit der gr-EEN-Online-Plattform zur Netzwerkorganisation, Maßnahmenplanung und für das Einsparmonitoring. Nachdem der Grundstein für den erfolgreichen Start gelegt ist - mindestens 8 Unternehmen haben ihre Teilnahme bekundet – findet das erste Netzwerktreffen im März statt.

Interessierte Unternehmen haben jetzt noch die Möglichkeit, Teilnehmer von GR-EEN VKU WASSER I zu werden und können sich direkt an Herrn Moritz Becker (becker@arcanum-energy.de) wenden. Arcanum Energy organisiert und moderiert das Netzwerk.


Ihr Ansprechpartner: Bereich Marketing & Kommunikation

T 02303 96 720 70, E kommunikation@arcanum-energy.de