Full-Service: Nachhaltigkeitszertifizierung nach SURE für Strom, Wärme und Kälte aus Biomasse

Wer mit seiner Biogasanlage Strom oder Wärme/Kälte erzeugt, muss die Nachhaltigkeit der eingesetzten und erzeugten Biomasse, eine Massenbilanz sowie die Reduzierung der Treibhausgasemissionen und die Energieeffizienz nachweisen. Ohne eine Nachhaltigkeitszertifizierung nach SURE (SUSTAINBALE RESOURCES Verification Scheme) droht ab dem 01.07.2022 das Wegfallen der EEG-Zulage.

Wer muss sich zertifizieren lassen?

Alle Anlagen mit einer Feuerungswärmeleistung > 2MW – dies entspricht einer elektrischen Leistung von ca. 850 kW – müssen die SURE-Zertifizierung durchlaufen, um nachweislich als Produzenten von erneuerbarer Energie zu gelten. Im Zertifizierungsprozess wird die Nachhaltigkeit der gesamten Lieferkette betrachtet, z.B. auch die Lieferanten der Biomasse, die Biogasanlage, oder der Gashändler.

Übergangsfrist 30.06.2022 nicht verpassen!

Das Projektteam Grüne Gase hilft Ihnen bei der Selbsterklärung zur Einhaltung der Übergangsfrist.
 
projekte@arcanum-energy.de
+49 (0) 2303 96720-40

Netzwerk an Auditoren

Als unabhängiger Dienstleister arbeitet ARCANUM mit einer Vielzahl an Umweltgutachtern und Auditoren

Beratung nach Maß

Keine Biogasanlage gleicht der anderen. ARCANUM hat jahrelange Erfahrung und berät Sie individuell

Full-Service oder gezielte Unterstützung bei Detailfragen

ARCANUM berät Sie umfassend zur Nachhaltigkeitszertifizierung nach SURE und schnürt ein auf Sie zugeschnittenes Leistungspaket: Sie können Ihre Erstzertifizierung komplett in die Hände der MitarbeiterInnen legen, welche Sie über den ganzen Prozess hinweg begleiten. Oder Sie entscheiden sich für eine gezielte Hilfe bei Teilaufgaben während Ihrer Zertifizierung.

1. Vorbereitung
20%
  • ARCANUM ermittelt relevante Anlagen- wie Prozessdaten und dokumentiert diese digital
  • Gleichzeitig werden alle nötigen Unterlagen beschafft und geprüft
2. Berechnung THG-Minderung & Optimierungspotenzial
40%
  • Berechnung der THG-Minderung mit dem ARCANUM THG Emission Check (zertifiziert nach REDcert & SURE)
  • Weitestgehender Verzicht auf Standardwerte – ARCANUM ermittelt für die Berechnung Ihre individuellen Prozessdaten und durchleuchtet die gesamte Lieferkette. So werden zusätzlich Optimierungspotenziale Ihrer Anlage aufgedeckt.
3. Erstellung QM-Handbuch
60%
  • Ausführliche Dokumentation aller für die Erstzertifizierung sowie für alle folgenden Zertifizierungen relevanten Anlagen- und Prozessdaten
4. Koordination Audits
80%
  • Unterstützung bei der Auswahl eines Auditors
  • Kommunikation mit REDcert bzw. SURE, Auditor und weiteren Parteien
  • Planung und Betreuung der Vororttermine
5. Abwicklung Nachhaltigkeitsnachweise
100%
  • Massenbilanzierung z.B. mit BiMas der Green Navigation
  • Registrierung und Datenmanagement in der Datenbank zur Abwicklung der Nachhaltigkeitsnachweise
  • Monatliche Abwicklung der Nachhaltigkeitsnachweise für das erste Jahr der Zertifizierung nach BioSt-NachV
  • Möglichkeit zur Transaktion (Zusammenfassung, Teilung, Umschreibung) von Nachhaltigkeitsnachweisen
Projektteam Grüne Gase
+49 (0) 2303 96720-40
projekte@arcanum-energy.de

Sie produzieren Biomethan für Kraftstoffe?

Ist bereits eine Aufbereitungsanlage für Rohbiogas zu Biomethan vorhanden, rentiert sich die Ausrichtung der Produktion auf nachhaltigen Kraftstoff, d.h. hauptsächlich BioLNG oder BioCNG. Dafür ist seit Anfang des Jahres eine Nachhaltigkeitszertifizierung der Stoffströme nach REDcert gefordert, die die Minderung der Treibhausgase für die gesamte Wertschöpfung nachweist.